1 Die Dickerchen sind harmlos                  
 

Irrtum:
In Afrika sterben durch Hippos jedes Jahr mehr Menschen
als durch Löwen, Elefanten und Büffel zusammen !
Furchteinflößend ist schon ihr Gebrüll: Mit 115 Dezibel ist es lauter
als jede Heavy-Metal-Band.
Kein Wunder, denn Flusspferde können ihr Maul 150Grad weit aufreißen

- Tier - Rekord......

   
           

2 Flusspferde sind faul

     
 

Irrtum:
Nachts werden die dicken Vegetarier äußerst aktiv:
Kilometerweit ziehen sie über das Land, um zu ihren
Freßplätzen zu kommen. Dank des einmaligen Magens
( 14 Abteilungen) sind sie hervor ragende Futterverwerter -
ihnen reicht dünnes Gras (40kg/Tag),
das jedes andere Tier verschmähen würde.
   
  3 Sie sind fett                
  Irrtum:
Ihre Haut ist zwar bis zu sieben Zentimeter dick - aber das Fleisch
ist mit einem Fettanteil von 3 % extrem mager
( Schwein bis 45 %, Rind bis 30 % ).
In Afrika gilt es als Delikatesse !
PS. Die früher für Nilpferdpeitschen gegerbte Haut wurde so hart,
dass man damit sogar Diamanten schleifen konnte.....

 
                4 Sie sind langsam  
 

  Irrtum:
Trotz der kurzen Stummelbeine und mehr als 3 Tonnen
Gewicht bringen es Flußpferde auf bis zu 50km/h -
und schlagen dabei wie Bulldozer Schneisen in den Urwald.
Bis zu 100 Tiere leben zusammen in einem Rudel -
gelegentlich walzen sie bei ihren Ausflügen auch
im Wege stehende Touristenautos platt.........
 
  5 Sie können schwimmen                
  Irrtum:
Selbst nach tiefem Einatmen ist ihr spezifisches Gewicht höher als
das von Süßwasser - Flusspferde sinken also auf den Grund.
Dort gehen sie gemütlich auf dem Boden spazieren - erst nach fünf
Minuten müssen Hippos an die Oberfläche hopsen. um Luft zu holen.
PS. Sogar die Babys kommen unter Wasser zur Welt.

 
              6 Flusspferde lieben das Wasser  
   

Irrtum:
Sie brauchen das tägliche Bad zum Überleben!
Ihre Haut wirkt im Wasser nämlich wie ein Taucheranzug,
reguliert die Körpertemperatur.
An Land dagegen würden die Dickhäuter wegen der im
Verhältnis zum massigen Körper geringen Hautoberfläche
einen Hitzekoller bekommen......
 
  7 Flusspferde leben am Nil                  
  Irrtum:
Dort sind sie seit mehr als 200 Jahren ausgerottet - südlich der Sahara
leben heute aber noch 160 000 Exemplare, weitgehend zurückgedrängt
in Nationalparks.
,,Nilpferd" (hippopatamus) ist somit doppelt falsch:

Die Hippos sind ganzenge Verwandte der Schweine !
Die alten Ägypter haben's gewußt: sie sagten ,,Flussschwein"....